Im Winter stehen die Paddockboxenpferde nachts in Ihren luftigen Boxen mit anschließendem großem Paddock, welches den Vierbeinern die Freiheit biete sich zu bewegen und immer selbst entscheiden zu können ob sie ihre Zeit drinnen oder draussen verbringen möchten.

Besonders ist auch die offene Gestaltung der Boxen, die den Pferden ermöglicht auch nachts ihren sozialen Bedürfnissen nach zukommen. Ausreichend Ausgang ist uns besonders wichtig, deshalb leisten wir diesen im Winter 10-14 Stunden täglich. Nach dem morgendlichem Kraftfutter geht's im Winter tagsüber aufs Paddock.

 

 

Im Sommer schlafen auch die Boxenpferde bei uns draussen, sprich sie stehen die Nacht über auf Ihrem Paddock mit großem Unterstand. Hier gehts nach dem morgendlichem Frühstück dann tagsüber auf die Weide.